Das bin ich:

Mein Bild
Ich bin eine näh- und backverrückte Mutter von fünf Jungens mit einem singendem Mann und dann beide auch noch berufstätig. Damit ist bei uns also immer etwas los, und das liebe ich um so mehr...

Freitag, 15. November 2013

Knallerfrauen

Tip für Näh, Back- oder Sonstwas für verrückte Mamas


Wenn ich dann doch endlich zu alle fürs Nähen und Backen bin und glücklicherweise aber alle Jungens im Bettchen liegen, schau ich gerne Knallerfrauen.

Das hier ist momentan ein bei mir sehr angesagtes Lieblingsvideo, hoffe, mein Mann liest meinen Blog momentan nicht.....



Schwarzwälder küsst Marzipan

Auch mein Papa und Leli haben sich ein Dankeschön für die liebe Arbeit verdient, die sie uns die ganze Zeit leisten, wenn sie auf ihre Enkelkinder aufpassen und uns damit entlasten:





Daher gab es eine Schwarzwälder Kirschtorte umhüllt mit Marzipan und ganz lieben herzigen und rosigen Grüßen

Ab zu FREUTAG, toll, dass es so prima Eltern gibt, die auch für die Enkel da sind....

Donnerstag, 14. November 2013

Kleid a la Desigual

Noch ein Kleid für mich

Da ich ja den perfekten Schnitt für mich gefunden habe, habe ich noch ein Kleid genäht. Diesmal ein leicht abgewandelter Schnitt des Schnittes EVE.

Da ich ja komplett unzufrieden mit meiner Figur bin, da ich im letzten Jahr eher zugelegt habe - wie geht das eigentlich noch in der anderen Richtung? Mein Körper und Gehirn, Mund und alles was noch so dazu gehört haben es wohl komplett vergessen. 

Daher gefallen mir natürlich viele meiner Klamotten nicht mehr. Aber dieses Kleidchen ist für mich der totale Hammer - und es lässt sich neben Job und 5 Kindern noch nähen...unglaublich, oder? Ich habe es aber natürlich nicht alles heute genäht, sondern erst heute beendet, aber wer schafft schon ein Kleid an einem Tag!?

Hier erstmal Tragefotos:


Hmmm, hat mich mein Söhnchen da etwa ohne Schuh erwischt? Ja, es gibt anscheinend keine Modell Fotos bei uns. Immer gibt es irgendetwas,ich glaube die beiden Kleinsten hatten sich gerade in den Haaren und ich habe mir schnell die Schuhe ausgezogen, umhinzurennen....manchmal sind das die besten Momente und Fotos....

Dann also ab damit zu RUMS

und gleich mal schauen, was die anderen Weiber heute so angestellt haben...

Dienstag, 12. November 2013

Beanie Mütze Krokodile mit Video - Anleitung

Noch eine Beanie Mütze - und diesmal mit Anleitung!!!

Unglaublich, Wahnsinn, ich hätte es nie geglaubt, dass ich es nun doch endlich mal geschafft habe, wenn ich noch so eine tolle Wendemütze für meine Zwerge nähe, dieses aufzunehmen, "einigermaßen zu kommentieren", aufzuarbeiten und in YouTube einzustellen. Hier also erstmal das Ergebnis:

Also es gab also wirklich genug Zeit und Ruhe mit meinen 5 Kindern, dass ich das Video aufnehmen konnte. Und irgendeine dunkle Nacht oder Abend, das ist dann für mich gar kein Unterschied mehr, hatte ich Zeit und bin nicht einfach vor dem PC eingeschlafen, sondern konnte das Video mit dem Videomaker aufbereiten. Das Abspeichern ging dann glücklicherweise über Nacht allein und das Hochladen habe ich dann die folgende Nacht vorgenommen, da nachmittags mein PC auch noch von meinen großen Jungens für Video sehen, Hausaufgaben machen oder spielen besetzt ist. Oder mein Mann sucht Musiktexte oder schaut selbst Videos. hhhmmm ihr seht also, es ist eigentlich unglaublich, dass ich diese Anleitung geschafft habe. Umso stolzer bin ich.

Hier aber nun noch kurz einige Angaben zur Mütze. Der Schnitt ist von Draußen Nur Kännchen und den Stoff weiß ich leider nicht mehr.

Und hier nun die Video-Anleitung (Bitte auf das Bild Klicken):

Video - Anleitung Beanie Mütze


Geschafft, auch das Video wollte hier nicht auf meinen Block. Jetzt hat endlich alles geklappt. Dann geht die Mütze ab zu KIDDIKRAM, MADE4BOYS,  MützenMittwoch und CREADIENSTAG

Viel Spaß beim Lesen, Nachnähen, usw...


Freitag, 8. November 2013

Halloween



 WOW , Halloween ist schon wieder eine Woche her? Meine Kinder hatten viel Spaß, auch wenn wir dieses Jahr zum ersten Mal keine Riesenparty zu Hause gemacht haben...






Und auch die Ausbeute hat sich gelohnt, meine Zwerge essen diese Woche immer noch davon.


Donnerstag, 7. November 2013

Loop in Rot - wie LADY IN RED

 Ja, ich habe mir noch etwas gegönnt...

jipppijj, wieder mal ich. Ich habe mir einen Loopschal genäht,...auch wenn er nicht zu meinen aktuell genähten Kleidchen passt. Er ist total süß, klasse und farbig super schön...das ist natürlich nur meine Meinung.

Es ist unglaublich, wie schnell dieses Teil zu nähen geht, da fällt mir ein, ich brauche so eins noch für mein kleines Schwesterchen, welches heute Geburtstag hat. An dieser Stelle:

 HAPPY BITHDAY liebe Sarah

Ansonsten weiß ich leider gar nicht, was ich zuerst machen soll: die Möglichkeiten sind:

Schlafen gehen, momentan die verlockendste aber unkreativste Möglichkeit
Nähen, aber es ist viel zu spät, da kann man um 23.40 nichts mehr anfangen
Kuchen weiter machen, gebacken ist er schon, er soll eine Handtasche werden ( ich habe schon den Anfang gemacht, bin aber auch dafür zu müde...)
meine aufgenommenen Videos mit dem Videokonverter aufarbeiten und in YOUTUBE stellen...viel zu anstrengend...
Blog schreiben, weil heute RUMS ist und ich etwas für mich genäht habe...


wohl die einfachste Sache, also dann nach RUMS mit meinem Loop




Ist doch prima, oder? Baumwolle in Rot und blauer Jersey...

Weil ich mehrere Nachfragen hatte, hier also nochmals eine kurze Anleitung:

2 Streifen in 1,40 x 0,35 m zuschneiden z.B. in Blau und Rot
beide Streifen rechts auf rechts legen und an den langen Seiten mit einem einfachem Geradstich nähen
den Schlauch nun auf links lassen und die untere kurze noch offene Seite in die obere Hälfte innen hineinstecken
nun ist der Schlauch nur noch halb lang, die linke Seite ist immer noch zu sehen und die beiden kurzen offenen Hälften liegen aufeinander
nun kann an den kurzen offenen oberen Enden angefangen werden, an irgendeiner Stelle den einen Stoff, z.B. den blauen (beide liegen rechts auf rechts) zu nähen, irgendwann kommt man an die lange Naht und ist dann beim Loch des roten Stoffes, der auch rechts auf rechts liegt
nun näht man weiter, bis nur noch ein handgroßes Loch ist, durch dieses zieht man den Stoff gesamt heraus und damit ist er auf rechts
das kleine Loch kann entweder mit dem Matratzenstich oder einfach ordentlich den Stoff umlegen und am Rand schön ordentlich nähen

FERTIG IST DER LOOP


Billie Jean von SPEED LIMIT BERLIN

Mein Mann singt mir ein Geburtstagsständchen


Mein allerliebster süßer knuddeliger - manchmal zum in den Mond zu schießenden - Mann hat mir zum Geburtstag ein süßes Ständchen gesungen. Es war supersüß und ich freue micht immer wieder riesig, wenn er für mich zum Mikro greift.

Tja, nicht nur ich habe bekloppte zeitintensive Hobbys neben Arbeit und Kindern, sondern auch er hat solche Macken...grins....vielleicht haben wir in unserer Wohnung irgendwelche Schadstoffe, die uns irre machen....:-)



Dienstag, 5. November 2013

Schneckenpost ala Sachertorte

Mmmmmmhhh, mal wieder was leckeres!!!

So, nun muss ich euch mal wieder eine leckere Motivtorte von mir zeigen:




Darunter ist eine leckere Sachertorte




Eigentlich wollte ich eine Betty Boop nach einem Backbuchmachen, habe das aber mal wieder zeitlich nicht geschafft...hmmm. woran liegts wohl?
....etwas an meinen 5 jungens
....oder an meinem Mann, der mich immer in Beschlag nimmt
....oder daran, dass ich soviel arbeite
....oder an meiner Nähleidenschaft, die mich leider auch noch in Beschlag nimmt


AUF JEDEN FALL HAT DER TAG ZU WENIG STUNDEN

da musste halt ein anderes Motiv her, und da meine Mama mich früher immer Schneckchen gerufen hat...(am Tempo kanns übrigens nicht gelegen haben, ich war schon immer viel zu schnell..., hoffentlich hats nichts mit Schneckenschleim zu tun. Das wäre dann wohl beim nächsten Familientreffen zu klären, ich werde euch dann Bescheid geben, wenn es nicht zu peinlich ist)

und dann musste mein Mann ja auch irgendwie verewigt werden, und dann hat er also das Los des Schneckerichs gezogen, ist doch aber ganz gut geraten, oder?

Dann also ab damit zu CREADIENSTAG und weiterhin jeden Tag in der Woche kreativ sein.....

außerdem zur Linkparty, mal sehen was das wird, das ist PREMIERE


Sonntag, 3. November 2013

Frösche für den Göttergatten

Loopschal für meinen Mann, da er mir sonst meinen mopst

Soweit sind wir also schon, ich nähe mir einen schönen Loopschal, mein Mann sieht ihn, fragt, ob ich ihm auch schon einen genäht habe, und ich verneine...Hmmm, darf ich auch mal für mich, bin momentan auf einem Ego-Trip...erst `n Kleid, jetzt 'n Loop, ist ja unglaublich.

Also fragt er erstmal, ob er den mal probieren kann, macht sich den um, und sagt:"Passt,prima."

Dann sehe ich ihn die nächsten Stunden mit meinem Loop rumlaufen. Geht ja gar nicht, will ihn zurückhaben, heult mein Mann rum, dass ich ihn ja gar nicht liebe....

Also ran ans Werk und Loopschal genäht, raus kam:

Blauer Jersey küsst bunte Frösche auf schwarzem Hintergrund in Baumwolle






so, nun hat er endich `n eigenen und freut sich wie ein Schneekönig...:-)

Dann mal einen schönen Abend allen!



Freitag, 1. November 2013

Jonas und die Comics

Kreativität wegen VERBOTE


Da mein Großer momentan aus irgendwelchen bösen Elterngründen kein Fernsehen, IPad und sonstwas für 4eckige Geräte benutzen darf...oooohhh der arme, du grausige Mama...


was soll ich sagen? Er kam auf die total verrückte - und für mich wirklich tolle...kreative....schöne...künstlerische....mamageeignete......Idee ZU ZEICHNEN.

Das ist wirklich cool, da Papa ja auch zwischendurch solche Ambitionen hat und er ja mit seiner Arbeit, unseren 5 Bengels, seiner Musik und Gesang, Wohnung nicht genug zu tun hat und wir dadurch einige Bücher haben, wie "Zeichnen leicht gemacht", "Cartoons für Anfänger",....

Diese hat sich also der 10jährige geschnappt und angefangen. Und er hat nicht nur Spaß (da kommen also wirklich all die guten Vorzüge heraus, die das nicht in 4 eckige Dinge glotzen alles ausmachen, er ist unglaublich stolz wie cool er mal kann. Er hört nebenbei wieder Hörbücher....ok, das macht er sowieso immer abends.



Aber ich habe dabei noch gar nicht erwähnt, dass er - Ihr werdet es nicht glauben - FREIWILLIG liest, wenn ER JA GAR NICHTS ANDERES DARF!!!!  Und auch daran hat er dann Spaß und ist nun schon beim letzten Band von Gregs Tagebuch...


Hmmm, vielleicht machen wir es uns in der heutigen Zeit manchmal doch zu einfach, wenn wir unsere Kinder immer an diese Berieselungsgeräte lassen, weil sie da über Stunden ruhig sein können.

Vielleicht sollten wir zwischendurch doch den schwierigeren Weg gehen und mal Verbote durchdrücken und die Kinder zu ihrem Glück zwingen...:-)....Vormachen hilft nämlich anscheinend nichts, da mein Mann und ich sehr gerne lesen und unsere Kinder das regelmäßig sehen...

Also ab damit zu FREUTAG, denn kann ich nämlcih nach dieser anstrengenden Woche wirklich gut gebrauchen, da mein Jonas diese Woche leider gar nicht gut mitgespielt hat.