Das bin ich:

Mein Bild
Ich bin eine näh- und backverrückte Mutter von fünf Jungens mit einem singendem Mann und dann beide auch noch berufstätig. Damit ist bei uns also immer etwas los, und das liebe ich um so mehr...

Freitag, 30. August 2013

Eisbären Berlin Torte

EISBÄREN BERLIN mal als Torte - einfach lecker

 
Das ist schon meine zweite Eisbärentorte, daher hatte ich schon ein bisschen Übung und konnte noch verbessern. Diesmal ist es eine große leckere Marzipan-Nougat-Torte geworden, genauso wie die Wellness-Torte. Auf Wunsch einer einzelnen Dame habe ich die Torte nicht mit Fondant eingeschlagen wie üblich. Ich habe extra schwarzes Marzipan bestellt und dieses daraufgelegt. Für den besseren Halt habe ich daher diese Torte komplett auch außen mit Nougat-Buttercreme eingeschmiert und nicht nur gefüllt.
 
Und hier nun mein Werk:
 

 
Und hier nochmal der Link auf das super leckere Rezept, ihr findet es unter meinem Post Wellness Torte.
Dann ist jetzt erst mal kurzzeitig Schluss mit leckeren Torten. Mal sehen, was als nächstes kommt.

Und auch mit dieser Torte ab zu FREUTAG und zu CREALOPEE.
 
 

Wellness-Torte

Heute ist TORTEN - TAG, Nähtag ist verschoben auf morgen

 
Nach viel, viel Arbeit seit Dienstag ist hier nun die erste Ausbeute meiner vielen Mühe. Diese Motivtorte ist eine Wunschtorte einer Freundin. Die Torte symbolisiert einen Wellness/Massage Gutschein für die beste Freundin:
 



 
Es ist das erste Mal, dass ich Figuren aus Marzipan und Fondant modelliert habe. Es hat ganz gut geklappt und ich will am liebsten gleich weiter machen, für die nächste Torte. Die Torte innen ist natürlich auch super lecker, das Rezept habe ich schon am Wochenende ausprobiert und meine Probiertorte zur Arbeit gebracht. Sie kam sehr gut an.
 
Es ist eine Nougat-Marzipan-Torte:
 
Teigzutaten:
 
4 Eier 
 
200g Zucker
 
200ml Yogurt
 
200ml Öl
 
300g Mehl
 
1 Pck. Backpulver
 
Bei 160 Grad Celsius auf unterer Stufe ca 45 min backen, 1 Tag stehen lassen, 2 x durchschneiden und dann füllen mit:
 
 

1 Pck. Puddingpulver Vanille-Geschmack
1/2 l Milch
250 g weiche Butter
200 g weicher Nussnougat
 



Wieder eine lange Weile kühlen und stehen lassen. Das ganze habe dann ich mit Frosting nach diesem Rezept eingedeckt:


 

200 g  Pflanzenfett oder Butter
3 EL Wasser oder Milch
500g  Puderzucker

Wieder mindestens einen halben Tag kühlen und dann eindecken mit Fondant. Die Figürchen habe ich schon vorher gebastelt. Nach dem Eindecken kann man dann Dekorieren mit den gebastelten Spielereien.

Mal sehen, wie der Kuchen ankommt, Montag erfahre ich es und werde natürlich berichten. Und weil ich mich so freue und kreativ war, kommt die Torte zu FREUTAG und zu CREALOPEE.

Ich freue mich über Kommentare, Tipps, Fragen,...

Eure MsFunnyHome

PS. Übrigens hat mein kleiner Moritz gleich gesagt, als er die Torte sah: "So eine will ich auch haben". Gut, dass er im November Geburtstag hat und ich mich da wieder austoben kann.

 
 

Mittwoch, 28. August 2013

Recycling Jeans die 2.

RECYCLING geht weiter - wird aber verbessert !!!

 
Jetzt habe ich die nächste Jeans recycelt, diesmal aber für meine kleinste Maus Felix. Das ist dann auch einfacher, weil die Hosenbeine von Erwachsenenjeans dann auch noch reichen.
 
Da mir aber meine erste recycelte Jeans doch ein bißel zu langweilig aussah, habe ich diese nach der Idee der Knickerbocker aus der Ottobre 01/2013 in drei Vorderteile geschnitten,

- NACHTRAG: der Grundschnitt jedoch ist wieder der von schnipp-schnapp-Schnittmuster : Schnitt als Pumphose für Jeans -

und dann wieder mit einer Ziernaht zusammengenäht. Außerdem hatte ich noch Baumwollstoff mit ToyStory, der meiner Meinung nach dazu super passt.
 



 
Die mittlere Ziernaht im Schritt ist übrigens nicht gewollt, auch wenns so aussieht....Der Faden, der dort noch heraushängt, zeigt mein Mißgeschick. Ich habe zwischen all meinen Kindern nachmittags nicht aufgepasst und die Hose mit der Overlock links auf links genäht und damit die Naht außen gehabt. Da bin ich dann einfach mit meinem gelben Zierstich drüber und man siehts glücklicherweise kaum noch.
 
Die Hose mit den Zwischennähten ist doch aber gleich viel schicker und hat was.
 
Übrigens leiern irgendwie alle meine Bündchen bei meinen kleinen Zwergen aus und ich habe mir jetzt angewöhnt, gleich im Bündchen noch ein Gummiband miteinzunähen.
 
Schade eigentlich, ich dachte, das wäre der Zweck des Bündchens. Oder mache ich da etwas falsch, hat jemand einen Tipp für mich?!
 
Ansonsten, ich freue mich über jeden Kommentar, und würde mich freuen, wenn ihr euch auch meine anderen Posts anschaut, da ich ja nicht nur nähe, sondern auch z.B. fleißig Motivtorten backe.
 
 
 
Vielleicht kommt ja die eine oder andere Näherin damit auch auf den Geschmack?!...grins
 
Eure MsFunnyHome
 
Ach ja, die Hose geht natürlich zu MADE4BOYS und KIDDIKRAM, wo ich dann gleich mal auch ein wenig stöbern werde.
 

Tortenfieber

Ich bin wieder mal im Tortenfieber

 
Da meine Arbeitskollegin und eine Mama vom Kindergarten mal wieder Torten haben möchten, widme ich mich endlich wieder mal dem Backen, da ja auch lange Zeit keine Geburtstage anstanden.
 
Ich habe mich nun zum ersten Mal an selbstgemachte Fondant und Marzipanfigürchen gemacht und bin sehr zufrieden mit dem Resultat:
 




Ist doch super fürs erste Mal, oder?


Ich bin wirklich stolz auf mich und gespannt, was ich dann zu meinem Geburtstag im September hinbekomme und dann vor allem im Oktober für eins meiner Kiddys.

Beim nächsten Mal werde ich eine Anleitung mit auf meinen Blog geben, da kann sich dann jeder Mal ausprobieren. Ist nämlich gar nicht so schwer.

Die fertigen Torten werde ich natürlich auch demnächst zeigen, sobald ich sie beendet habe.

Eine schöne Wochenmitte wünscht euch Eure MsFunnyhome....


.....Ach ja, wer jetzt Lust hat, etwas zu backen und nicht genau weiß, wie....ich habe eine Menge Tutorials für leckere Kuchen auf Youtube....schaut es euch einfach mal an:

 
Das wars dann wirklich.
 
Eure MsFunnyHome

 
 
 

Freitag, 23. August 2013

Recycling Jeans die 1.

RECYCLING mit Jeans als PUMPHOSE für Moritz

 
Ich habe mir von schnipp-schnapp-Schnittmuster einen Schnitt als Pumphose für Jeans gekauft und wollte diesen natürlich als Kindergarten-Ersatzhose unbedingt ausprobieren, da wir Unmengen an Jeans haben, die sonst nicht genutzt werden. Also ran ans Werk und dieses ist entstanden:....
 



 
 
Wenn mein Zwerg Moritz gleich nach Hause kommt, wird die Hose anprobiert. Sie ist in Gr.116 genäht und ich habe auch Michas-Stoffecke noch Baumwolldruck in Türkis mit gelbgrünen Punkten gehabt und diese als Taschen aufgenäht. Da mir das ganze dann immer noch, wie immer zu mädchenhaft aussieht, habe ich noch schnell einige Webbänder angenäht. Toller wäre ein kleines Monster als Applikation, aber dazu hatte ich dann nachts doch keine Lust mehr.
 
Und hat jemand Verbesserungstipps oder eine Meinung dazu? Ich freue mich auf jeden Kommentar, also schreibt doch einfach mal.

Außerdem kommt meine Hose natürlich zu MADE4BOYS, zu Freutag (ich freue mich nämlich riesig) und -dafür habe ich schließlich 5 Jungens - zu Kiddikram

Dienstag, 20. August 2013

Krabbelkäfer

KRABBELKÄFER für den anderen Frischling auf Arbeit

 
So, nun ist auch das andere Teil fertig und wird eingestellt. Leider bin ich erst am Donnerstag wieder auf Arbeit und kann die beiden Sets verschenken.
Auch dieses Set ist natürlich nach der Jerseyhose Summer Sea aus der Ottobre 03/13 und dem Freebie von Klimperklein "Knotenmützchen" entstanden.



 Meine beiden großen Jungens finden dieses Set niedlicher, mal sehen, wie sich meine Arbeitskollegen entscheiden. Es ist echt super, wie einfach und schnell die Sets gingen, wie wenig Stoff Frau für diese Sachen benötigt - im Gegensatz zu den eigenen Nähprojekten, und wie viel Spaß sie machen.

Ich weiß gar nicht, wie ich meine Nähverrücktheit mit meiner Arbeit, meinen Kindern und meinem Mann unter einen Hut bringen soll. Der Tag wäre für mich so mit 48 Stunden dann ungefähr ausreichend...:-)

Geht`s euch auch so?

Dann also ab zu Kiddikram, dieses hier zu Made4Boys und der Creadienstag ruft.
 
 
 

Montag, 19. August 2013

Pilze fürs ErstlingsSet

PILZE für einen kleinen FRISCHLING

 
Jipppiiihhh, Kinderfrei gehabt und für eine Arbeitskollegin für ein süßes kleines MiniBaby etwas nähen dürfen. Das hat gut gepasst, nachdem unser Wochenende sehr anstrengend verlief. Ehemann lag total krank im Bett, Großer war auch nicht ganz fit, Mittlerer hatte ein Fußballspiel und ich konnte versuchen, den dort hin zu bringen, auf die anderen aufpassen, nebenbei Altstadtfest, und kranken Mann immer schön in Ruhe lassen....grins
 
Da lief ich dann auch ganz schön auf dem Zahnfleisch, hat die Arbeit heute gutgetan...hihi
 
Aber hier nun eins meiner beiden ersten Babywerke:
 

 
Und einfach unglaublich, wie schnell und einfach solche kleinen Babyklamotten zu nähen sind und wie wenig Stoff man dafür benötigt.
Aber hier erstmal die Details: Die Mütze ist Klimperkleines Knotenmützchen, superniedlich, supereinfach und ein Freebie. Vielen Dank für den Schnitt und die Anleitung.
Die Hose ist aus der Ottobre 03/13 die Jerseyhose Summer Sea in Größe 62. Den Stoff glaube ich bei Michas-Stoffecke gekauft zu haben, bin mir aber nicht sicher.
 
Dann also mal ab zu KiddiKram  und Meitli

Yakari

Yakari Feeling für meinen 4Jährigen

 
Da ich vor kurzem beim Stöbern nach schönen Nähideen für meinen 10 und 12jährigen auf die Anleitung von Annie gestoßen bin, die super erklärt, wie man Freezer Papier selbst herstellt - oder für alle, die das nicht kennen (dazu gehörte ich bis vor kurzem auch noch), die einfach auf ihrem Blog prima erklärt, wie tolle Bilder auf Stoff gemalt werden können, habe ich mich dafür entschieden, dieses zu probieren.
...Und ich muss sagen, es hat super geklappt. Ich habe es zuerst auf einem Schlafanzug meines Großen probiert, dann eine Sweatjacke meines Mannes mit seinem Bandnamen verschönert, und mich nun an etwas komplizierteres wie Yakari gewagt.
 


 
Hier mal eine Kurzanleitung:
 
- Stoff oder Bekleidungsstück heraussuchen und Stoffmalfarbe kaufen (ich habe ein 5er Set Metallicfarben zum Ausprobieren gekauft)
 
-ein Motiv heraussuchen, vergrößern oder verkleinern und ausdrucken (oder einfach frei Hand malen)
 
- Frischhaltefolie ein bißchen größer als das Blatt Papier auf ein Bügelbrett auf das Papier legen, dann Backpapier (Also Bügelbrett, bedrucktes Papier, Frischhaltefolie, Backpapier)
 
- einige Minuten ohne Dampf auf hoher Stufe bügeln, dass sich Folie und Papier verbindet
 
- alles ausschneiden (mit dem Cutter oder Schere), was auf dem Stoff nachher ausgemalt werden soll
 
-nochmals ohne Dampf und länger bügeln: erst den Stoff, darauf das Papier mit der Frischhaltefolie nach unten, damit diese sich mit dem Stoff verbindet, dann das Backpapier
 
-Backpapier weg, abkühlen lassen, aus malen, trocknen lassen, abziehen, von links lange und heiß bügeln
 
Ich hoffe, das reicht als Erklärung, wenn nicht, fragt doch einfach nach. Ich fand es von der Erklärung her viel komplizierter, als es wirklich war.
 
Und ich habe noch so einige Ideen, was ich alles so verschönere und meinen Großen z.B. auf die Shirts malen werde, aber das zeige ich dann natürlich zu gegebener Zeit.
 
Also vielleicht viel Spaß beim Nachmachen!!!

Und ab damit zu Kiddikram
-

Paisley Röckli

Toller PAISLEY Rock von SCHNABELINA


Hier habe ich endlich - und nach nur schnellster Zeit - einen Rock für mich nach Schnabelinas Tutorial genäht. Dieser Rock ist wirklich sehr schnell zugeschnitten und genäht und sieht aber einfach Hammer aus. Ich wurde heute andauernd auf ihn angesprochen und er fällt wirklich sehr schön.

 
Ich habe den Stoff von HÜCO-Stoffe in Berlin - Mierendorffplatz gekauft und bin sehr zufrieden. Ich merke den Rock kaum, vielen Dank nochmals Schnabelina für so einen tollen Schnitt mit natürlich wieder prima Anleitung. Dann kommt Mama mit 5 Söhnchen doch endlich wieder dazu, sich selbst etwas zu nähen, vor allem, wenn es so einfach und schnell ist. Auf meiner To-Do-Liste steht jetzt noch ganz oben ein Raglan-Shirt für meinen Mann (schon fast fertig, Boxershorts für meinen 4jährigen und 10jährigen und ein passendes Oberteil zu dem tollen Rock da oben).
 
Da ich heute Kinderfrei habe und mein Mann sich um die Racker kümmert, schaffe ich vielleicht noch ein bisschen, bevor ich todmüde ins Bett falle. Als erstes kommen aber noch 2 Baby-Jerseyhosen aus der Ottobre dran, da zwei Arbeitskolleginnen Babys erwähnt haben....grins
 
Hat jemand etwa die gleichen Zeitprobleme wie ich, oder wie macht ihr das immer mit euren Rackern und vielleicht noch dem Job und sowieso dem Haushalt?
 
 

Mittwoch, 14. August 2013

Beckie mit einem Hauch DESIGUAL

 
Eines meiner ersten Produkte war das Kleid Beckie aus der Ottobre 2/13. Es ist in Gr.42 genäht und zwar mit einem schwarzen Baumwolljersey und pinkem Polyester, also totaler Stoffmix.
 
 
Ich wollte es unbedingt schwarz/bunt haben und das hat echt gut geklappt. Jetzt nur noch ein paar Kilo weniger und alles ist noch besser....grins.
 
Ich schätze mich übrigens als Nähanfängerin bis -Mittel ein, und dieses Kleid fand ich dennoch einfach und gut zu nähen. Absolute Nähempfehlung ein zweites ist schon in Arbeit.
 

Montag, 12. August 2013

Verlosung bei JunaLu / Kiddikram

 
Wenn Ihr bei JunaLu mitmachen wollt, dann klickt einfach hier:
Viel Glück
 
 

FROSCH- und PILZPARADE für den BUDDELKASTEN

 
Da ich letzte Woche meinen Moritz immer mit dunklen sandigen Knien aus dem Kindergarten abgeholt habe, dachte ich darüber nach, meinen sehr dunklen Froschbaumwollstoff doch noch für eine Knickerbockers aus der Ottobre 3/13 in Gr. 116 zu vernähen. Da ich dann gestern abend auch noch nebenbei Fernsehen schaute und die Brother Grimm bis spät in die Nacht gingen, hatte ich eine Menge Zeit zum Nähen.
 
Außerdem bin ich doch immer wieder erstaunt, wie schnell diese Knickerbockers geht, wobei ich den Bund immer mit einem einfachen Bündchen anstelle von einem Baumwollbund mache und diesmal die Vorder- und Gesäßtaschen weggelassen habe.
Außerdem sieht man uns immer noch den Italienurlaub und das daraufhin folgende gute Wetter hier in Berlin an. Gerade Moritz ist immer noch zum Anbeißen braun.

So, alles fertig, dann ab damit zu MADE4BOYS und KIDDIKRAM.

Sonntag, 11. August 2013

Raumschiff-Invasion auch für meinen süßen Felix

Da der größere Bruder schon aus dem tollen Baumwollstoff eine Knickerbocker aus der Ottobre 03/2013 bekommen hat und diese wirklich toll geworden ist, wollte ich auch meinem Felix solch eine tolle Hose gönnen, machte es mir aber einfacher, indem ich die Ultimate Casual aus der Ottobre 04/2013 ohne Hosentaschen genäht habe (in Größe 98)
 


 
Eigentlich habe ich immer gerne Bündchen an der Taille genäht, aber irgendwie leiern momentan bei Moritz und Felix die Bündchen so aus, dass ich mich diesmal entschlossen habe, ein Gummi im Tunnelzug einzunähen, wie es auch eigentlich bei der Ultimate Casual vorgesehen ist. Das Bündchen habe ich dann gleich für Versuchszwecke mit einem Zierstich versehen - und endlich hat es mal geklappt, dass ich durchgehen ohne Fehler einen Zierstich hinbekommen habe.
 
Dazu kann ich dann auch nur sagen, dass nicht jede Nähmaschine jede Nadel mag,....
 
Wer übrigens Tipps hat, was ich jetzt mit den Hosen machen kann, die ein ausgeleiertes Bündchen haben, bitte unbedingt abgeben. Ich würde jetzt nur ein dünnes Gummi reinnähen, ist aber eine grausige Lösung.
 
So aber jetzt ab zu MADE4BOYS und zu KIDDIKRAM mit meiner nächsten Hose für meinen kleinsten Zwerg.
 
 
 

Donnerstag, 8. August 2013

Sachertorte für meine beiden Mittleren (10 und 12) im Januar zum Halbjahreszeugnis

 
 
Da ich meine Tortenbäckerei seit letztem Jahr ausleben musste, probierte ich mich immer wieder an neue Ideen. Da meine Kinder unglaublich gerne Fußball spielen - kein Wunder bei 5 Jungens - entstand zum Halbjahr diese Idee.
 
Die Torte ist eine leckere echte Sachertorte mit diesen Zutaten:
 
120 g Schokolade (Blockschokolade, mind. 40% Kakaoanteil)
120 g Margarine
6 Eigelb
100 g Puderzucker
6 Eiweiß
80 g Zucker
80 g Mehl, (glatt)
40 g Maismehl
Für die Füllung:
Marmelade
Rum
 
 
Diese Torte habe ich dann mit Ganache eingestrichen und später mit Fondant verkleidet und mit Eiweiß/Puderzucker-Glasur verziert.
 
Wir haben übrigens Tage davon gegessen,......

Hosennachschub für den Kindergarten - INSEKTENPARADE


Da ich so einen unglaublich süßen Jersey von Michas Stoffecke noch hatte, musste ich diesen für meinen kleinsten Zwerg unbedingt verarbeiten. Ich habe hier eine Hose aus einem Burda-Download-Set mit Pulli und Jacke genommen. Das Bündchen habe ich aus einem Stoffladen in Berlin.

 
 
Die Hose ist in Größe 98 zugenäht und geht nun ab zu MADE4BOYS


Montag, 5. August 2013

HILFE, habe zu viele Spiele und mit 5 Kindern nicht mehr genug Zeit!!!

 
 
Diese Spiele sind teilweise noch nie benutzt, also nagelnau oder auch einfach sehr gut erhalten. Ich habe sie schon bei Kijiji - Ebay Kleinanzeigen eingestellt.
 
Wer aber hier von meiner Mini-Leserschaft Interesse hat, einfach mal Kontakt aufnehmen. Ich nehme 5 bis 10 Euro pro Spiel und versende sie natürlich auch auf Wunsch gegen Portoentgelt.
 

MEIN ERSTER KUCHEN , DER MEINE LEIDENSCHAFT ZU MOTIVTORTEN GEWECKT HAT

 
 
 
Das hier ist ein Feuerwehrkuchen aus dem WW Buch: Kochen mit der Familie
 
FEUERWEHRKUCHEN MIT DREHLEITER 
6 PP / Stück bei 12 Stücken 
90 g Halbfettmargarine    1 EL Paniermehl 1/2 unbehandelte Zitrone    150 g fettarmer Joghurt 3 Eier       90 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker    300 g Mehl 1 Päckchen Backpulver    100 g Puderzucker rote und gelbe Lebensmittelfarbe   7 kleine Butterkekse (z.B. von Leibniz) 4 runde Vollkornkekse (à 10 g)   6 blaue Smarties 1 Schaumwaffel (30 g)
 
Den hat mein Kleinster zum 1.Geburtstag letzten Sommer bekommen. Seitdem bin ich nur noch am Backen, wenn es Anlässe gibt.
 
Der Kuchen ist in einer Kastenform gebacken und dann ein Teil abgeschnitten und obenauf gesetzt.
 
 
 

MONSTERPARADE

Im Moment bin ich so nähbegeistert, dass ich gar nicht weiß, was ich als erstes nähen soll. Um dann endlich mit einem anzufangen, habe ich meinen 4jährigen Lukas vor die Entscheidung gestellt, welches Outfit er denn haben möchte, wenn ich neue Kindergartensachen nähe. Er hat sich ganz begeistert für die Monster entschieden. Also habe ich ihm ein T-Shirt VITUS von timtom bei dawanda in Gr.116 genäht. Es fällt aber eher schmal aus, daher wird es sein kleiner 2jähriger Bruder bekommen und er eine Nummer größer. Die Hose ist nach dem Schnitt von Klimperklein SOMMERHOSE auch in Größe 116. Nochmals einen herzlichen Dank für die prima Anleitung und den kostenlosen Schnitt.

 
Ich muß wohl auch noch in gute Fotos machen üben, was ein Blog nicht alles erfordert - grins.
 
 
So, und dann das Bild mal zu MADE4BOYS, auch dieses ist meine Premiere.

Sonntag, 4. August 2013

Hallo Ihr

nun habe ich es auch endlich geschafft, in die Welt der Blogger zu gehen. Nachdem ich nun seit Anfang des Jahres dauernd Blogs zu meinen Lieblingsthemen Nähen und Backen lese, möchte ich dann auch endlich gerne meinen Senf dazugeben.

Ich bin riesig gespannt auf Eure Kommentare zu meinen Posts und freue mich auf viele nette Kontakte!

Viele liebe Grüße an euch alle!

MsFunnyHome